about hijito

Der Mann, der als Erster mit dem Fahrrad die große Mauer bezwang

Es soll noch ein paar Alte geben, die sich an Hijito Katajamo erinnern. Die Legende besagt, dass er sich eines Tages auf sein Fahrrad gesetzt hat und losgefahren ist. In seiner Familie gab es wohl schon zuvor Männer, die von großen Taten und dem Erkunden ferner Länder träumten. Doch keiner kam je weiter als bis zum nächsten Ort. Hijito war der Erste, der im größeren Umkreis ein Fahrrad besaß. Damit stand ihm die Welt offen.

Eines Morgens packte er seine Sachen, schwang sich auf den Sattel und ließ das Dorf mit entschlossenen Tritten in die Pedale hinter sich. Es vergingen Monate bis er plötzlich wieder mit seinem Fahrrad auf dem Marktplatz auftauchte. Er berichtete von seiner Reise und wie er an eine große Mauer gelangte. Das nahm er als Wink des Schicksals und setzte auf ihr seinen Weg fort. Am Ende angekommen drehte er um und fuhr und fuhr und fuhr - bis er das andere Ende der Mauer erreichte. Hier angelangt hatte er das Gefühl, genug von der Welt gesehen zu haben, und trat die Reise zurück nach Hause an.

Einige Jahre später, es mag wohl im Frühjahr gewesen sein, sah man Hijito Katajamo wieder mit gepacktem Rad. Damals soll diese Fotografie, die vermutlich die einzige ist, die ihn zeigt, entstanden sein. Hijito radelte abermals los, der aufgehenden Sonne entgegen. Danach hat man nie wieder etwas von ihm gehört.

Aber vielleicht ist das auch nur eine hübsche Geschichte.

Copyright © All Rights Reserved :: katajamo 2014 / last update 2016_08

Hijito Katajamo. In seiner Heimat eine Ikone fürs Radfahren.

Ganz in seinem Geiste baue ich Fahrräder: jedes ein Unikat, abgestimmt auf den Menschen, der es fahren wird.

Absbeits der Massenware, geschaffen für die Freude am Radfahren. Mit dem Ziel, Qualität und Exklusivität zu einzigartiger Schönheit zu verbinden.